Oettinger Pils ist ein helles Lagerbier mit einem etwas kräftigeren Geschmack, der für diese Biersorte charakteristisch ist. Das Bier wird unter deutscher Lizenz aus erstklassigem Malz und Hopfen ohne weitere Zusatzstoffe hergestellt. Pils ist die beliebteste Biersorte in Deutschland. Der Alkoholgehalt liegt bei 4,5 % und die Stammwürze bei 11,2 %. Oettinger Pils ist in 0,33 Liter Einweg-Glasflaschen und in  Mehrwegglasflaschen 0,5 und 0,33 l  erhältlich. Sarajevo Brewery stellt Oettinger unter Lizenz für die Regionen Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Serbien, Montenegro, Kosovo und Albanien her.


Produkt: Oettinger Pils

Biersorte: Helles Lagerbier

Gärungsart: untergärig

Alkoholgehalt: 4,5 %

Stammwürze: 11,2 %

Geschichte der Brauerei

Der Name Oettinger stammt von dem kleinen Örtchen Oettingen ab, welches in Bayern liegt. Der Ort wurde 1141 zum ersten Mal im Zusammenhang mit dem Fürstentum Oettingen erwähnt. Der besondere Erfolg und die globale Entwicklung der Oettinger Brauerei basiert auf der deutschen Brautradition, die seit der Gründung im Jahre 1731 befolgt wird. Im Jahr 1956 hat die Familie Kollmar die Oettinger Brauerei übernommen und zu einer der führenden deutschen Brauereigruppen ausgebaut. Oettinger gehört gemäß des Produktionsvolumens zu den größten Brauereigruppen in Deutschland. Ein besonderer Grund für den Erfolg von Oettinger ist sicherlich die starke Familientradition. Die Gruppe ist tief in der deutschen Brautradition verwurzelt und hat einen besonders guten Ruf hinsichtlich der Rentabilität bei der Herstellung von qualitativ hochwertigen Produkten für internationale Märkte. Im Jahre 2012 hatte die Gruppe ein Produktionsvolumen von mehr als 10 Millionen Hektolitern. Oettinger Bier wird in mehr als 100 Ländern verkauft.

 

Auszeichnungen und Zertifikate

In der Oettinger Brauereigruppe gehen Tradition und Qualität Hand in Hand. Das Deutsche Reinheitsgebot von 1516 gehört zu den Standards, die Oettinger in der täglichen Produktion umsetzt. Durch die Verarbeitung von erstklassigen Rohstoffen, modernste Herstellungsmethoden sowie kontinuierliche interne und externe Qualitätsprüfungen stellt Oettinger sicher, dass die herausragenden, qualitativ hochwertigen Produkte gemäß dem International Food Standard (IFS) und dem Fresenius Institut zertifiziert werden. Darüber hinaus wurden führende Oettinger Biere mit dem „DLG“ Preis ausgezeichnet. Dieser Preis wird Unternehmen verliehen, die den höchsten Ansprüchen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft entsprechen. 2015 erhielt das Oettinger Weißbier außerdem den renommierten Gold Award des internationalen Qualitätsinstituts Monde Selection.